Okt 26

 in Reduxan Erfahrungen

Das beliebte Diätmittel Reduxan aus den USA ist seit einiger Zeit nun auch in Deutschland erhältlich. Es wird sowohl in gut sortierten Apotheken als auch im Online-Shop unter reduxan.de angeboten. Reduxan gibt es entweder in Form von Kapseln oder als praktischen Drink. So kann man ganz flexibel bleiben. Die Gründe für eine Diät sind genauso vielfältig wie die Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren. Reduxan ist eine dieser Möglichkeiten, die mit einem gut ausgearbeiteten Konzept auf individuelle Bedürfnisse eingeht. Reduxan wird dreimal täglich – morgens, mittags und abends – eingenommen. Die drei Dosierungen haben jeweils unterschiedliche Inhaltsstoffe und Zusammensetzungen – genau passend für den Tagesrhythmus. Die Produkte von Reduxan wirken belebend und appetitzügelnd. Sie sind als wertvolle Ergänzung zu einer gesunden Lebensweise zu verstehen.

Reduxan Bewertungen im Überblick
Gesamtnote1,9Bestellen Sie Reduxan 30% günstiger als in der Apotheke:
» Direkt zum Anbieter
Internetauftritt1,5 *****
Service2,4 ****-
Preis1,8 *****

42 Erfahrungsberichte zu Reduxan:


  1. 1. Anne berichtet:

    Folgend mein Erfahrungsbericht zu Reduxan: Ich habe in der Vergangenheit schon unterschiedlichste Methoden benutzt, um etwas Gewicht zu verlieren. Bislang habe ich jedoch immer wieder nach einiger Zeit aufgegeben und der versprochene Erfolg blieb bis dahin aus. Ich bin im Netz dann neulich auf die Reduxan-Seite gestoßen und bin gleich hellhörig geworden. Zuerst war ich kritisch, als ich von den Diät Kapseln mit 3-fach Wirkung gehört habe. Ich habe daraufhin etwas im Internet recherchiert und herausgefunden, was bisherige Nutzer so für Erfahrungen gesammelt haben und wie Reduxan eigentlich funktioniert. Die Stimmen im Netz waren insgesamt so positiv, dass ich mir direkt die 30-Tage-Packung auf der Herstellerseite bestellt habe. Das ist übrigens ohne Rezept aus der Apotheke möglich.

    Die erste Überraschung war schon mal die positive Versanddauer, nur einen Tag musste ich auf mein Paket warten. Reduxan nimmt man drei mal am Tag zu den großen Mahlzeiten ein. Laut Hersteller sollte man mindestens ein großes Glas Wasser dazu trinken. Reduxan ist sehr fettbindend und sorgt mit der passenden Dosierung für die richtige Bindung der Fette im Magen-Darm-Trakt. Nach 30 Tagen war meine erste Bestellung verbraucht und ich habe mir überlegt direkt die nächste zu bestellen, weil sich die Wirkung als bewiesen herausgestellt hat. Ich habe in den 30 Tagen zwar nicht über 10 Kilo abgenommen. Doch dieses Gewicht in so kurzer Zeit zu verlieren ist auch nicht gesund oder nachhaltig, da häufig nur Wasser verloren wird. Ich konnte einen Gewichtsverlust von guten 4 Kilo verzeichnen. Das war für mich auf jeden Fall zufriedenstellend, da ich nicht wie bei anderen Diäten jede Kalorienaufnahme zählen musste.

    Ich habe mich nach einiger Zeit gefragt, ob die Einnahme von Reduxan irgendwelche Nebenwirkungen haben könnte. Bei mir selber habe ich noch nichts gemerkt, jedoch können Nebenwirkungen auch erst unbemerkt entstehen. Im Netz habe ich dann nach einer kurzen Recherche wieder Entwarnung gefunden. Zwar gibt es sehr wenige Leute, die auf Reduxan allergisch reagieren, doch Nebenwirkungen gibt es bei dem in Deutschland hergestellten Stoff keine. Nur bei bisher sehr wenigen Menschen kam es zu Unverträglichkeiten.

    Am besten probiert ihr Reduxan einfach mal selber als Test aus. Die kleinste Packung mit Kapseln gibt es für 25 Euro für 15 Tage. Das hört sich jetzt erstmal teuer an, doch es gibt auch größere Pakete, die dann pro Tag gerechnet wesentlich günstiger sind.


  2. 2. Winfried berichtet:

    Leckeres Essen, welches ganz einfach an jeder Ecke erhältlich ist – mein Übergewicht ist heutzutage kein Einzelfall und ist dabei sehr lästig, da das Schönheitsideal eine schlanke Figur vorgibt und ich mich durch mein Übergewicht sehr unwohl gefühlt habe. In der Vergangenheit habe ich daher unzählige Diäten ausprobiert und es hat nie so wirklich funktioniert. Als ich dann von Reduxan gehört habe, war ich daher zunächst kritisch. Schließlich wird oft behauptet, dass Diätkapseln nicht wirken oder sogar schädlich sind. Doch nach ein wenig Recherche habe ich mich trotzdem für Reduxan entschieden, da die allgemeine Meinung sehr positiv war und Reduxan nicht schädlich sein soll. Selbst Nebenwirkungen gibt es in der Regel nicht.

    Reduxan wirkt, indem überschüssige Fette im Magen-Darm-Trakt gebunden werden. Auch die Cholesterinaufnahme wird vermindert, wodurch sich schon bald Erfolge zeigen. Allerdings hängt der genaue Erfolg ganz davon ab, wie der Stoffwechsel so tickt. Mein Stoffwechsel ist da eher kein Paradebeispiel, da ich einfach sehr langsam abnehme. Doch es hat trotzdem geklappt, wenn ich auch eher 1 Kilo in der Woche abgenommen habe als sehr viel mehr. Doch ich fühle mich viel wohler in meiner Haut und wiege jetzt nach 30 Tagen mit Reduxan knapp 5 Kilo weniger.

    Um mit Reduxan abzunehmen muss ja eigentlich kein Sport getrieben werden und es ist auch nicht notwendig, die Ernährung komplett umzustellen. Doch ich wollte den Effekt ein wenig unterstützen und habe mich etwas mehr bewegt und zumindest versucht, nicht mehr ganz so ungesund zu essen. Meine erste Packung Reduxan für 30 Tage ist jetzt aufgebraucht – und ich habe mir direkt die nächste Packung bestellt. Die Kapseln habe ich dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen und empfand sie als sehr gut verträglich. Auch wenn ich eher langsam abgenommen habe, bin ich sehr zufrieden und komme meiner Bikinifigur immer näher!

    Fazit: Ich habe mit Reduxan durchaus positive Erfahrungen gemacht. Aber es ist kein Wundermittel.


  3. 3. Ursula berichtet:

    Dick war ich eigentlich nie, doch diese 5 Kilo haben mich schon immer gestört und haben sich trotzdem als sehr hartnäckig herausgestellt. Dann habe ich von Reduxan gehört und auch wenn ich eigentlich Diätpillen- oder Kapseln gegenüber sehr kritisch eingestellt bin, habe ich mir gedacht, dass ich es einfach versuchen könnte. Nebenwirkungen soll Reduxan ja nicht haben und ich kann im Nachhinein auch sagen, dass ich keine störenden Nebeneffekte bei mir festgestellt habe. Reduxan greift in den Fettstoffwechsel ein und wird deshalb dreimal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen.

    Letztendlich habe ich die 5 Kilo tatsächlich abnehmen können und fühle mich nicht nur sehr viel leichter, sondern auch wesentlich wohler in meinem Körper. Es hat aber keine 30 Tage gedauert, sondern insgesamt 60 Tage, bis ich diese 5 Kilo abgenommen habe. Das kann ich mir nur so erklären, dass mein Stoffwechsel etwas langsamer ist und ich deshalb vielleicht nicht so schnell abnehmen kann. Die Reduxan Kapseln habe ich die 60 Tage über dreimal täglich zu meinen Mahlzeiten eingenommen und muss schon sagen, dass der Effekt spürbar war. Allerdings habe ich eine Kombination aus gesunder Ernährung, Sport und Reduxan vorgezogen, da ich auch einen schön geformten Körper haben möchte.

    Übermäßig viel Sport habe ich aber nicht gemacht, eher nur zweimal die Woche joggen oder Rad fahren. Bei der Ernährung habe ich weniger Süßigkeiten gegessen und mehr Salat eingebaut. Zusammen mit den Reduxan Kapseln hat es gut gewirkt, denn nach den ersten 30 Tagen waren fast 4 Kilo verschwunden.


  4. 4. Andrea berichtet:

    Ich war neulich krank und konnte nichts essen,,,,, das ging etwa 2 Tage so. Dann war der Grippale Infekt überwunden, und ich bekam etwas Appetit. Aber ich habe mir geschworen: niemals über die Sättigungsgrenze hinaus futtern… und das funktioniert seit fast einem Jahr, mittlerweile habew ich 22 Kilo abgenommen


  5. 5. Miriam Bischop berichtet:

    Früher hatte ich eine ganz normale Figur – doch in den letzten Jahren wurde es schleichend immer mehr. Fast 10 Kilo kamen im Laufe der Zeit drauf und wollten einfach nicht weggehen, ganz egal was ich versucht habe. Ohne Fett schmeckt mir mein Essen auch einfach nicht, Fett ist einfach ein Geschmacksträger. Doch eine Freundin von mir hat innerhalb von kürzerer Zeit mit Reduxan rund 20 Kilo verloren und wir sind weiterhin essen gegangen.

    Zunächst war ich ziemlich skeptisch und hatte Angst vor möglichen Nebenwirkungen. Ein Wundermittel ist Reduxan ja auch nicht, doch durch die Bindung von Nahrungsfetten ermöglichen die Kapseln eine Abnahme. Da ich vorher viele fettige Dinge gegessen habe, wirkten die Kapseln ziemlich schnell bei mir. Ich nahm zu jeder Mahlzeit eine Kapsel und machte dazu Sport, denn ein wenig unterstützen wollte ich das ganze schon.

    Nach zwei Monaten sind 7 von meinen 10 überflüssigen Kilos weg und es war gar nicht so schwer. Auch wenn davon sicherlich einiges an Wasser dabei war – ich sehe auf jeden Fall eine Veränderung. Die letzten drei Kilo habe ich allerdings bisher noch nicht wegbekommen und werde wohl oder übel noch ein wenig mehr Sport machen müssen. Ohne Reduxan hätte ich die 7 Kilo aber ganz bestimmt nicht in dieser Zeit abgenommen und jetzt fühle ich mich schon wieder viel besser in meinem Körper.


  6. 6. Tyra berichtet:

    Etwas pummeliger bin ich eigentlich immer, doch es hat mich nie besonders gestört. Nach dem letzten Winterurlaub habe ich aber ein Foto von mir gesehen und da konnte selbst ich die dicken Tatsachen nicht mehr übersehen: Der Speck musste weg! Rund 20 Kilo Übergewicht trug ich bei einer Größe von 1,70 m mit mir herum. Eigentlich halte ich nicht viel von Abnehmpillen oder Abnehmdrinks aber aus lauter Verzweiflung habe ich es dann doch mit Reduxan versucht, obwohl ich anfangs nicht an einen Erfolg geglaubt habe. In der ersten Woche schwanden ganze 4 Kilo von meinem Gewicht und ich konnte es anfangs nicht glauben.

    Da ich zu Beginn wohl hauptsächlich Wasser verloren habe und meine Ernährung vollkommen ungesund und mit einem sportlosen Leben verbunden war, gingen nach diesen vier Kilos noch 3 weitere recht langsam weg. Sieben Kilo entsprachen zwar nicht ganz meiner Vorstellung, doch ganz ohne gesündere Ernährung und Bewegung geht es eben doch nicht. Auch wenn ich mein Ziel noch nicht erreicht habe, so haben die Reduxan Kapseln bei jeder Mahlzeit doch meine Abnahme ins Rollen gebracht und mir gezeigt, dass es gar nicht so schwer ist. Nur mit Reduxan wäre das Traumgewicht wohl eher schwer zu erreichen, doch für den Verlust einiger Kilos eignen sich die Kapseln gut.


  7. 7. Nastja berichtet:

    bei mir hat es in 4wochen nichts gebracht nur das ich noch 3kg zugenommen habe…


  8. 8. Serahle berichtet:

    Also ich nehme reduxan jetzt 7 Tage,ich mache kein Sport,den Drink hab ich nur dreimal als Mittagsmahlzeit zu mir genommen da er für mich etwas zu unangenehm schmeckt.. In den 7 Tagen hab ich drei Kilo abgenommen ohne irgendwas an meinem essen umzustellen! Ich hoffe es passiert noch etwas mehr.


  9. 9. Melanie berichtet:

    Ich wollte nach meinen 2 Schwangerschaften die überschüssigen Pfunde, vor allem am Bauch, abnehmen und habe mich deshalb zusätzlich zum Sport für Reduxan entschieden. Ich nehme Reduxan jetzt seit knapp 4 Wochen. Vom Gewicht her hat sich noch nicht viel getan. ( nicht ganz 1 Kilo verloren)
    Aber dafür der Körperumfang. Am Bauch sind bereits über 6 cm weg, an der Hüfte sind es 3 cm und an den Oberschenkeln 2cm. An meiner Ernährung habe ich nichts verändert. Sportlich betätige ich mich hauptsächlich mit den Kindern auf dem Trampolin und wenn zeit ist, geh ich auf das Laufband. Was ich aber auch vor der Einnahme von Reduxan getan habe und sich vorher nichts an meiner Figur verändert hatte. Kann Reduxan also wirklich empfehlen. Gerade auch weil es, außer häufigerem Stuhlgang, keine weiteren Nebenwirkungen gab.
    Euch viel Erfolg beim Abnhemen!


  10. 10. Judith Knauber berichtet:

    Mit drei Kapseln am Tag abnehmen? Das kann ja nicht funktionieren – habe ich gedacht. Ich war anfangs skeptisch, als ich beim Surfen nach neuen Diätideen auf Reduxan gestoßen bin. Dazu war auch der Preis nicht unbedingt im Rahmen meiner Möglichkeiten. Aufgrund der Erfahrungsberichte im Internet zu Reduxan und weil ich die Kapseln auch in der Apotheke bei mir entdeckt hatte, habe ich Reduxan dennoch eine Chance gegeben. Und was soll ich sagen – ich bin begeistert. Weil es funktioniert.

    Innerhalb von vier Wochen habe ich mit den Reduxan morning, Reduxan midday und Reduxan night Kapseln bereits fünf Kilogramm verloren – und fühle mich dabei motiviert, fit und körperlich entspannter. Anders als bei anderen Diäten muss ich zudem auf nichts verzichten – und kann mir so sogar mein Brötchen mit Nuss-Nougat-Creme oder mal einen Schokoriegel gönnen.

    Inzwischen bin ich dazu übergegangen, die Reduxan Kapseln im Vorratspack für jeweils 30 Tage zu kaufen. Das ist nicht nur günstiger – es motiviert mich auch jeden Tag aufs Neue, wenn ich sehe, dass die Waage weniger anzeigt, bloß weil ich ein paar Kapseln schlucke. Allerdings bewege ich mich seit der Einnahme der Reduxan Kapseln auch mehr – zwei Mal die Woche gehe ich zum Schwimmen und sogar zum Yoga habe ich mich bereits angemeldet.


  11. 11. David Eickhoff berichtet:

    Ich muss es vorweg sagen: Ich habe starke Probleme damit, Tabletten zu schlucken. Als ich dann auf die Wirkungsweise von Reduxan gestoßen bin, war ich daher zwar angetan, aber auch enttäuscht, da die Reduxan Kapseln einfach nicht zu mir passen. In der Apotheke vor Ort habe ich dann einmal nachgefragt und erfahren, dass es Reduxan auch als Pulver gibt, mit dem man Drinks anrühren kann. Das wiederum passt deutlich besser zu mir.

    Schon nach wenigen Tagen wusste ich, dass dies eine wirklich tolle Möglichkeit zum Abnehmen ist. Wer viel Speck auf den Hüften hat, der investiert meist gerne ein paar Euro, damit dieses Zusatzgewicht verschwindet. Zumindest ist es bei mir so. Reduxan gehört seitdem bei mir zum Tag einfach dazu. Direkt nach dem Aufstehen mixe ich mir meinen Frühstücksdrink, esse dazu eine Scheibe Knäckebrot oder auch mal ein Brötchen mit Honig und gehe zur Arbeit. Im Büro trinke ich in der Mittagspause einfach meinen zweiten Reduxan Drink – und habe dadurch auch keinen großen Appetit auf eine große Mahlzeit in der Kantine. Abends esse ich dafür warm, trinke allerdings auch dann meist einen Reduxan Drink dazu. Auf diese Weise habe ich jeden Tag ein Ziel und die Möglichkeit, mich gesund und ausgewogen zu ernähren. Ganze 12 Kilo habe ich mit dem Reduxan Drink schon abgenommen.


  12. 12. Magdalena berichtet:

    Jedes Jahr zum Sommer hin habe ich das gleiche Problem: Ich fühle mich einfach nicht mehr wohl in meinem Körper und habe das Gefühl, dass kein Bikini oder Badeanzug die Problemzonen noch richtig kaschieren könnte. Deshalb habe ich mir im April vorgenommen, dass dieser Sommer anders wird und wollte hier mal von meinen Erfahrungen mit Reduxan berichten. Ich wollte etwa 7 Kilo abnehmen und bin zuvor schon an verschiedenen Diäten gescheitert. Von irgendwelchen Pillen und Pülverchen halte ich eigentlich nichts, doch da eine Freundin Reduxan erfolgreich ausprobiert hat, wollte ich es auch mal versuchen.

    Ich kaufte mir gleich die 30-Tages-Packung, die es ja zum Glück ohne Rezept gibt. Vielleicht kann meine Gewichtsabnahme nicht ganz mit den versprochenen Zahlen mithalten, doch nach einer Woche waren es tatsächlich schon über zwei Kilo weniger. Innerhalb der 30 Tage konnte ich mit den Reduxan Kapseln mein Gewicht um ganze 6 Kilo reduzieren und werde in diesem Sommer keine Angst mehr vor heißen Tagen am See haben. Ein Kilo fehlt mir zwar noch zum Wunschgewicht, doch ich habe gar nicht mit einem Erfolg gerechnet und bin jetzt wirklich positiv überrascht. Die Kapseln habe ich übrigens wie angegeben dreimal am Tag zu den Mahlzeiten genommen und sonst versucht mich etwas gesünder zu ernähren.


  13. 13. Maus berichtet:

    Hallo …ich wiege 80 Kilo bei 163 cm …ich möchte 10 kg abnehmen… auch ich habe seit einer Woche diese Kapseln genau nach Anleitung eingenommen … dazu zweimal die Woche eine halbe Stunde meinen Ellipsentrainer gequält :wink:.. keine Schokolade bzw andere Süßigkeiten … mind. 2 Liter Wasser getrunken … gesund ernährt und dennoch keine Gewichtsreduzierung zu erkennen ….ich nehme diese Pillen bis zum Schluß und hoffe irgendwie auf Ergebnisse … :sad:


  14. 14. Inge berichtet:

    Ihr Lieben, ich habe die Berichte mit großem Interesse gelesen und mir heute meine erste Packung Reduxan bestellt.
    Leider schreibt hier niemand über Wechselwirkungen bzw. gleichzeitiger Einnahme von Schilddrüsentabletten und Pille…. (?)
    In der Beschreibung steht, dass man mind. 4 Std. zwischen diesen Tabletten und Reduxan einhalten sollte.
    Da müsste man sich ja rund um die Uhr den Wecker stellen, damit man schon 4 Stunden vor dem Frühstück die Schilddrüsentabltte einnimmt.
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Thema?
    würde mich über Infos freuen.
    Danke
    LG Inge


  15. 15. Rudi berichtet:

    Hallo Inge,

    ganz so eng würde ich das nicht sehen. Konsultiere jedoch im Zweifel bitte einen Arzt oder rufe bei der Reduxan Hotline an: Tel: 0900-5105558 (10-17 Uhr).

    Viele Grüße und viel Erfolg beim Abnehmen,
    Rudi


  16. 16. bibi berichtet:

    Nach mehreren erfolglosen Diäten, habe ich mich dazu entschlossenes mit Reduxan zu versuchen. Ich esse viel Salat, Gemüse, Obst, Fleisch und Fisch. Dazu 3x täglich die Tabletten von Reduxan. Ich hoffe sehr auf Erfolg. Das ganze mache ich seit 1 Woche und habe 1 kg weniger auf der Waage. Insgesamt möchte ich gerne 15 kg abnehmen.


  17. 17. M. Becker berichtet:

    Als Mann abnehmen zu wollen ist ja immer so eine Sache – vor allem weil doch eher Frauen die Abnehmforen und Gruppen bevölkern. Dabei haben auch sehr viele Männer wie ich das Problem und sollten dringend etwas gegen den Bierbauch unternehmen. Nach längerem Lesen in verschiedenen Foren habe ich mir gedacht, dass ich es einfach mal mit Reduxan versuche, da ich dabei offenbar nicht auf mein geliebtes Steak verzichten muss. Erzählt habe ich aber niemandem, dass ich jetzt mit Reduxan versuche abzunehmen. Irgendwie war mir das dann doch peinlich.

    Meine Ernährung habe ich eigentlich gar nicht umgestellt, allerdings habe ich bei jeder Mahlzeit einfach mal zwei Reduxan Kapseln genommen und nicht nur eine einzige. Ein bisschen mehr bewegt habe ich mich aber schon, sonst hätte ich ein schlechtes Gefühl bei der ganzen Sache gehabt und gesünder ist es ja auch. Die 30-Tages-Packung habe ich mir direkt zweimal geholt, da ich ja allein die doppelte Menge an Kapseln in der Zeit benötigt hatte. Insgesamt waren nach den 30 Tagen ganze 9 Kilo weg. Allerdings denke ich, dass Reduxan unterstützend gewirkt hat und es ohne den Sport vielleicht doch nicht so viel gewesen wäre.


  18. 18. babs berichtet:

    Hallo Inge,
    Ich glaube mal wegen der Pille die vier Stunden zwischen den tab, sind deswegen von Vorteil Weil es ja den stuhlgang anregt, Und wenn man Durchfall hat hat man ja auch nicht 100% ige Verhütung;-)


  19. 19. Verena11* berichtet:

    Hallo an alle!
    Ich habe heute meine erste Reduxan-Kapseln bestellt und bin gespannt wie das Produkt wird. Ich hoffe, mit gesunder Ernährung und Sport helfen mir die Kapseln mein Traumgewicht zu erreichen. Ich werde berichten. Lieben Gruß


  20. 20. Peter berichtet:

    Hallo an alle Reduxan-Fans,
    bin selber Reduxan-Anfänger, habe aber in der ersten Woche schon 3 Kg abgenommen. Aber was soll ich sagen? Ich habe mir alle Erfahrungsberichte durchgelesen und kann nur bestätigen, daß ich demselben psychologischen Muster unterliege: Wenn ich schon 62,-€ für dieses Zeug ausgegeben habe,
    soll es natürlich auch einen Erfolg nachweisen. Was mache ich also? Ich esse
    abends kein Brot oder sonstige Kohlehydrate. Ich esse Salat oder 2 Birnen
    mit Käse und/oder Krabben mit Remoulade. Also der Wille zum Abnehmen ist da und wird durch Erfolg belohnt. Und es ist völlig egal, ob mit oder ohne Reduxan, der Erfog zählt.Und natürlich treibe ich Sport. Das kommt alles dazu.
    Es ist genaus so wie ich mit dem Rauchen aufgehört habe (der Grund meines
    enormen Übegewichtes in kürzester Zeit):Wenn`s im Kopf „Klick“ gemacht hat,
    wird es funktionieren. Um die Pfunde wieder runterzukriegen, muß es „Klick“
    machen im Kopf. Und da hilft Reduxan sehr gut als „Krücke“, um den Willen
    anzutreiben, jetzt wirklich abzunehmen. Inwieweit es chemisch dem Körper hilft,
    weiß ich nicht genau. Aber das ist Wurscht, Hauptsache es hilft.
    Nur Mut, es wird gehn!
    Peter


  21. 21. Angia berichtet:

    Hallo an alle, heute ist es so weit


  22. 22. Ingrid P. berichtet:

    So richtig schlank bin ich leider noch nie gewesen, doch nach jahrelanger Erfahrung mit Diäten strebe ich das Schlanksein auch gar nicht mehr an. Allerdings möchte ich immer innerhalb von einer bestimmten Gewichtsspanne bleiben und nicht noch mehr wiegen. Nach der letzten Weihnachtszeit wog ich aber plötzlich fast 6 Kilo mehr und musste dringend handeln. Zu radikal sollte es nicht sein, denn ohne meine gelegentliche Pizza bin ich einfach unausstehlich und auch Schokolade muss ab und an einfach drin sein. Ich habe deshalb nach ein wenig Recherche beschlossen es einfach mal mit Reduxan zu versuchen und zu schauen, ob es etwas bringt oder eher nicht. Zunächst einmal: Ich habe in den 30 Tagen der Einnahme tatsächlich meine 6 Kilo wieder verloren und befinde mich jetzt in meiner normalen Gewichtsspanne. Zum Glück habe ich die Kapseln auch gut vertragen und musste mich nicht mit Magenbeschwerden herumschlagen – die ich sonst recht schnell bekomme. Allerdings ist Reduxan jetzt auch keine Wunderpille oder besser gesagt Wunderkapsel. Ich habe mich in dieser Zeit gesünder ernährt, teilweise etwas kleinere Portionen gegessen und endlich wieder mit dem Radfahren angefangen. Ich denke, dass die Kombination von Reduxan mit der Ernährung und Bewegung dann zum Erfolg geführt hat. Aber die Kilos sind wieder weg, das ist was zählt.


  23. 23. Stephie berichtet:

    Hallo also ich nehme reduxan heute den 2 tag und muss sagen das ich bis jetzt keine Nebenwirkungen bemerkt habe ausser das ich nach einiger Zeit sehr Hunger verspüre trotz tablette ist das normal? Vill kann ja jemand weiter helfen lg


  24. 24. Stephie berichtet:

    Heute ist der 4 tag der einnahme und ich habe tatsächlich schon fast ein kg runter. Ich ernähre mich ein bisschen gesünder aber mache kein Sport! Ich bin gespannt wie es weiter geht. :)


  25. 25. Jessi berichtet:

    Hallo ,
    Ich hatte bis vor 2 Monaten auch noch Probleme mit meinem Gewicht …. Das hat sich aber jetzt vollkommen geändert .
    Ich habe bevor ich auf reduxan gestoßen bin habe ich viel gehungert , FdH gemacht und viele weitere „Wundermittel“ ausprobiert und nichts hat so wirklich geholfen (trotz Sport ) vielen wir das jetzt ziemlich drastisch vorkommen aber ich habe mit den Drinks meine Mahlzeiten ersetzt und dazu mittags eine Tablette genommen und das hat mir gehofen in 2 Monaten ganze 21 Kilo abzunehmen! Ich esse jetzt auch schon Wieder normal und nehme mittags nur noch 1 Tablette womit ich aber jetzt auch aufhöre . Ich habe nichts zugenommen bis dahin und fühle mich besser ! Das einzige das mich einwenig gestört hat war das der Drink nicht ganz so lecker war doch nach einer Woche hatte ich mich an den Geschmack gewöhnz und mich manchmal sogar auf meinen Drink gefreut habe , besonders am Samstag wo ich mir einmal in der Woche einbisschen Honig in den Drink gemacht habe


  26. 26. Martha berichtet:

    Hallo Leute!

    Ich habe jetzt alle Erfahrugsberichte durchgelesen… das was von keinem aber angesprochen wird, was passiert danach? Irgendwann hört man ja damit auf oder? Man sollte Reduxan ja nicht auf ewig nehmen. Hat jemand was dazu zu sagen? Wie ist es denn wenn man damit aufhört? Klar man sollte weiterhin auf die Ernährung achten. Hat jemand vlt wieder zugenommen nachdem er/sie Reduxan abgesetzt hat?

    Würde mich freuen wenn es jemanden gibt der darauf eine Antwort hat!

    Liebe Grüße


  27. 27. Edith berichtet:

    Hallo Martha, also ich habe Reduxan ca. 4 Monate lang genommen und so ca. 15 Kilo abgenommen. Natürlich klappt das ausschließlich, wenn man seinen gesamten Lebenstil anpasst.


  28. 28. Barbara Waldmann berichtet:

    Mit dem Abnehm-Drink von Reduxan bin ich sehr zufrieden. Schon seit mehreren Jahren wollte ich Abnehmen und mich in meinem Körper wieder wohlfühlen, aber keine Diät passte zu mir. Ich habe Frauenzeitschriften gewälzt, von tollen Erfolgen gelesen – und nix passierte. Ich habe dann in der Apotheke Reduxan entdeckt und der Apotheker berichtete mir von diesem Produkt. Die Kapseln wollte ich nicht schlucken. Aber den Drink habe ich ausprobiert. Das war vor rund 12 Monaten und ich habe mein Gewicht seitdem deutlich reduzieren können. Meine Figur wirkt wieder viel weiblicher und nicht mehr so unförmig und ich bin wieder stolz auf meine Kurven. Reduxan war für mich zur rechten Zeit am rechten Ort und ich freue mich immer noch, dass ich Errfahrungen mit diesem Mittel machen durfte. Ich kann damit mein Leben „frei“ weiterleben und brauche mich kaum einschränken. Die Drinks schmecken mir zudem recht gut, sodass ich sehr zufrieden bin. Ich würde Reduxan daher weiterempfehlen.


  29. 29. Mausi berichtet:

    Alles super , nach 30 Tagen 12 kg weg.
    lg.Mausi


  30. 30. Chiara B. berichtet:

    ich bin total aufgeregt :)
    ich habe sie gestern bestellt und warte schon sehnsüchtig ich bin Mutter und habe nach der Schwangerschaft knapp 25 Kilo zugenommen ich wiege jetzt 98 Kilo ich möchte diese 25 Kilo wieder runter haben wenn nicht sogar ein bisschen mehr hat jemand gute Tipps :)
    danken


  31. 31. Fiona berichtet:

    Am Besten kauft ihr die Tabletten direkt beim Hersteller.

    Da ist es eigentlich am günstigsten: http://bit.ly/14Fptop


  32. 32. Lara berichtet:

    Hallo leute
    Ich habe mir die pulver version gekauft und habe dazu eine frage
    Soll ich den drink mit meinen 3 mahlzeiten trinken


  33. 33. Eva berichtet:

    Ich nehme Redux an jetzt seit 11 Tagen und konnte bisher einen Gewichtsverlust von 2,5 kg verzeichnen…fehlen nur noch 12 kg bis zum traumgewicht. Mal abwarten was noch kommt. Zusätzlich habe ich meine Ernährung umgestellt und mache Sports!


  34. 34. RosiNini berichtet:

    Meine Mum, Alter 52 hat das Reduxan über 2 Wochen genommen und 3 Kilo abgenommen.Sie ernährt sich immer schon gesund, hatte aber nach der Menopause das Problem, das sich um die Teile, die bei ihr immer sonst super schlank war ein kleiner Fettring angesammelt hatte. Desen hat Sie über Monate versuch weg zu bekommen aer kei Ervolg. Bei Ihr hat das mit dem Reduxan super geholfen. Ich selber hab das auch schon ausprobiert. Hab normales Gewicht, eher schlank und wollte 5 Kio abnehmen, die ich nach dem Aufhören des Rauchens zugenommen hatte abnehmen. Keine Chance. Ohne Sport hat bei mir nichts gewirkt. Ich denke das das Reduxan eher ein hilfsmittel ist. Wenn jemand hiermit 20 KG ohne ernährungsumstellung abnehmen möchte, keine Chnace. Das Reduxan verschnellet nur den Soffwechel.


  35. 35. Angie berichtet:

    Hallo Ihr Lieben
    Ich hab eine Frage kann ich denn meine Mahlzeit komplett durch das Pulver ersetzen und die kapseln zusätzlich einnehmen? Oder sollte man sich für eine Sache entscheiden?
    Kann mir jemand helfen:)?

    LG


  36. 36. Mandy berichtet:

    Hab sie mir grad bestellt und hoffe das sie was bringen weil ich mich schon länger nichtmehr wohl in meiner Haut fühle ..ich habe meine Ernährung umgestellt und hoffe die kapseln helfen mir schneller ein paar Kilos zu verlieren ! ?


  37. 37. Steffi berichtet:

    Hallo liebe Leute :)
    Habe mir gestern die Kapseln bestellt und bin schon ganz ungeduldig wann sie bei mir eintreffen :p
    Stecke viel Hoffnung in die Wirkung der Kapseln, da bisher jeder Diätversuch ohne Erfolg war (trotz Sport)…..

    Also wünscht mir viel Glück 😀


  38. 38. Tanja berichtet:

    guten tag. ich habe da mal ne frage. man sagt bzw es wird beschrieben das man morgens mittags und abends eine andere tablette nehmen sollte und jeden zweiten tag einen drink anstatt einer mahlzeit. muss man alles einzelnd kaufen oder sind die drei kapseln in einer packung? falls man alles einzelnd kaufen muss, gibt es da ein angebot? wäre über eine schnelle antwortsehr glücklich :)
    lg tanja


  39. 39. Jojo berichtet:

    Frage: Bekommt man Durchfall nach fettem Essen? Das möchte ich im Urlaub natürlich vermeiden. LG Jojo


  40. 40. Mia berichtet:

    Ich hab echt schon jede Diät der Welt ausprobiert … nichts hat geholfen!!! Ich wollte echt schon aufgeben! Da hab ich Slimsticks entdeckt und dachte, einmal probierste noch. Zum Glück!!! Slimsticks ist echt krass!! Ich nehm das Pulver jetzt seit nem Monat und kann schon voll den Erfolg verzeichnen. 3 Kilo sind schon runter! Und das ohne groß Sport oder nur noch Gemüse essen. Ich mein, natürlich stopf ich mir nicht gleichzeitig nur Schokolade rein, aber ich verzichte jetzt nicht auf alles, was schmeckt. Und Sport – nee, da hab ich garkeine Lust drauf! Und neben der Arbeit auch echt wenig zeit. Bin schon froh, wenn ich Zeit habe zum Supermarkt zu laufen. Trotzdem haben die Slimsticks geholfen. vielleicht nicht so schnell, wie wenn ich nebenher noch jeden Tag jogge, aber dafür bleibt das gewicht auf jeden Fall auch unten. Jojo-Effekt hatte ich bisher garnicht, egal was ich gegessen habe.

    Also ich bin echt überzeugt soweit. Hatte auch gar keine Nebenwirkungen, wie man das so von anderen Diätprodukten kennt, echt super verträglich! Man merk aber echt schnell, wie man weniger Hunger hat. Super!!! Absolute Empfehlung!!!


  41. 41. adminboy berichtet:

    @Jojo: Durchfall bekommt man von Reduxan nicht!


  42. 42. Steffi berichtet:

    Hi ihr Lieben,
    ich habe schon so viele Diäten erfolglos durchgemacht. Eigentlich hatte ich schon die Hoffnung aufgegeben, endlich mein Wunschgewicht zu erreichen. Doch da habe ich jemanden kennengelernt, der Reduxan ausprobiert hat. Und das mit viel Erfolg. Das war mein letztes Fünkchen Hoffnung, mich auch mal wieder in sexy Kleidung werfen zu können, ohne von allen Seiten schief angeschaut zu werden. Natürlich wusste, ich dass mein Ziel nicht nach ein oder zwei Wochen erreicht ist. Ich habe die Reduxan Kapseln zunächst sechs Wochen lang genommen. Und von dem Ergebnis war ich schwer beeindruckt. So macht es Spaß, abzunehmen. Keine Heißhungerattacken mehr. Für mich ist das eine optimale Wahl, überflüssige Pfunde zu verlieren und mein Wunschgewicht zu erreichen. Und ich bin auf den besten Weg dahin. Nun kann ich mich wieder mit einem Lächeln im Gesicht im Spiegel anschauen. Aufgrund meiner Erfahrungen kann ich Reduxan auf jeden Fall empfehlen.

Eigenen Erfahrungsbericht verfassen




 
5 x bewertet mit 3.9 von 1 bis 5 Sternen

Weitere Testberichte, Erfahrungsberichte, Erfahrungen und Tests von ähnlichen Angeboten und Shops finden Sie in der Kategorie Abnehmen.