Okt 26

Slimsticks Erfahrungen

 in Slimsticks Erfahrungen

Mit Slimsticks kann man einfach, sicher und schnell an Gewicht verlieren. Das recht neue Produkt ist inzwischen auch in Deutschland erhältlich und kann unter slimsticks.de bestellt werden. Die Wirkungsweise ist einfach wie zuverlässig: Slimsticks enthält Quellstoffe, die wie eine Art Magenverkleinerung wirken. Auf diese Weise ist das Hungergefühl schneller wieder weg und man isst automatisch weniger. So kann der Körper effektiv Kalorien verbrennen und man verliert an Gewicht. Dazu nimmt man Slimsticks jeweils eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten mit einem großen Glas Wasser ein. Dabei ist Slimsticks gut verträglich – lediglich bei einer Überdosierung kann es zu einem Völlegefühl kommen.

Mit Slimsticks nimmt man somit einfach und relativ schnell ab – bis zu 500 Gramm Körperfett kann man jede Woche verlieren. Dies wird möglich, da durch die Einnahme von Slimsticks und dem daraus resultierenden geringeren Hungergefühl rund 500 Kalorien täglich eingespart werden können. Slimsticks verstehen sich als Ergänzung zu einem gesunden und abwechslungsreichen Lebensstil.

Slimsticks Bewertungen im Überblick
Gesamtnote1,8Überzeugt? Slimsticks direkt bestellen:
» Direkt zum Anbieter
Internetauftritt1,3 *****
Service2,3 ****-
Preis1,7 *****

17 Erfahrungsberichte zu Slimsticks:


  1. 1. Diane P. berichtet:

    Ich war anfangs skeptisch, meinen Körper mit Quellmitteln zu füllen um damit an Gewicht zu verlieren. Denn genau so sollen die Slimsticks wirken. Dennoch habe ich sie ausprobiert und bin inzwischen recht zufrieden damit. Nebenwirkungen bemerke ich keine, ich habe allerdings weniger Hunger und esse somit weniger. In rund 4 Wochen habe ich jetzt schon gut 3 Kilogramm an Gewicht verloren. Ob das jetzt nur an den Slimsticks liegt oder auch an meiner Ernährung kann ich kaum sagen.

    Die Slimsticks bieten mir dabei vor allem ein Gefühl der Unterstützung – einen Weg, den ich bei anderen Diäten oder mit anderen „Mittelchen“ so nicht gehen kann. Aus diesem Grund kann ich die Slimsticks nur empfehlen, wenn man zum Start ein wenig Hilfe benötigt oder zumindest das Gefühl, dass sich etwas tut. Und wenn dabei dann noch der Erfolg stimmt – warum nicht? Ich werde mit den Slimsticks weitermachen und hoffentlich noch einiges an Gewicht verlieren.


  2. 2. Rudi berichtet:

    Wow! Ich bin seit nunmehr drei Monaten damit beschäftigt, mein Gewicht zu reduzieren. Was früher keine Diät geschafft hat, funktioniert mit Slimsticks ganz einfach. Die Slimsticks enthalten quellende Materialien, die dafür sorgen, dass der Magen nicht so viel Essen aufnehmen kann. Man ist also eher satt und isst nicht zu viel. Und ich glaube, dass genau das früher mein Problem gewesen ist. Ich habe immer zu gegessen und konnte nur schwer damit aufhören.

    Seit einigen Monaten verwende ich jetzt Slimsticks und bin damit durchaus zufrieden. Ich esse weniger und verzichte zudem auch immer öfters auf Süßes. Stattdessen greife ich zum Apfel oder esse eine Banane zwischendurch. Insgesamt kann ich sagen, dass ich mit Slimsticks rundum zufrieden sind. Sie kosten zwar einiges an Geld, dafür bekomme ich beim Abnehmen aber auch die Hilfe, die ich mir gewünscht habe.

    Für die Reduktion von Gewicht ist Slimsticks zumindest für mich die praktikabelste Lösung und ich muss zudem auf nichts wirklich verzichten. Stattdessen esse ich einfach nur weniger und kann gleichzeitig alle Leckereien genießen, die mir mein „Küchenchef“ so bietet.


  3. 3. Alex berichtet:

    Hallo, ich teste jetzt seit einer Woche die slim Sticks aus. Im Moment bin ich
    noch nicht davon überzeugt. Irgendwas mach ich verkehrt. Habe anstatt abgenommen schon 2 kg zu genommen. Mache es wie beschrieben, esse weniger, man ist schneller satt, das stimmt. Aber ich habe schlimme Heißhunger Attacke auf das Zeug. Naja, ich teste erstmal weiter.


  4. 4. A. W. berichtet:

    Die Slimsticks habe ich vor einigen Monaten zum ersten Mal in einem Online-Forum entdeckt. Ich hatte daran zunächst allerdings keine weiteren Gedanken verschwendet, da ich Angst davor hatte, mir Quellstoffe in den Körper zu „kippen“. Nachdem ich mich aber ein wenig mehr informiert hatte, war meine Angst mehr oder weniger verflogen und ich wollte die Slimsticks zumindest ausprobieren. Und schon nach den ersten zwei Wochen war ich wirklich begeistert. Mit Slimsticks esse ich deutlich weniger und habe auch insgesamt weniger Appetit. So konnte ich jetzt – nach rund 4 Monaten der Einnahme – schon fast fünf Kilogramm verlieren. Damit bin ich mehr als zufrieden. Ich war zwar nie wirklich stark übergewichtig, aber nach der Geburt meiner Tochter hatte ich immer so 8 bis 12 Kilogramm zu viel. Auch mit Sport und gesundem Essen gingen diese Kilos nicht weg. Mit Slimsticks bin ich auf dem Weg zurück zum Wunschkörper zumindest ein ganzes Stück näher gekommen.


  5. 5. Lars berichtet:

    Kann man die auch in der Apotheke kaufen?


  6. 6. Bärbel berichtet:

    Mit kaum einer Diät hatte ich in den letzten Jahren so richtig Erfolg. Zwar verlor ich mitunter einige Pfunde, aber der Jojo-Effekt kam schnell auf. Ich habe dann das relativ neue Mittel Slimsticks entdeckt. Diese bestehen aus Konjakmehl und sind zudem einzeln verpackt. Ich kann sie so überall mit hinnehmen und bin in meinen Bestrebungen, Gewicht zu verlieren sehr flexibel. Auf meinen zahlreichen Geschäftsreisen habe ich Slimsticks als Kapseln immer dabei und kann somit auch nach Meetings effektiv an meinem Traumgewicht arbeiten. Ich habe inzwischen schon 4 Kilo mit den Slimsticks abgenommen und bin damit wirklich zufrieden. Denn einen Jojo-Effekt kann ich bisher nicht feststellen – und das, obwohl ich an manchen Tagen die Einnahme auch vergesse.

    Slimsticks sind für mich somit die optimale und auch ideale Unterstützung beim Abnehmen und ich habe damit die Möglichkeit, meinem alten Gewicht von 65 Kilo wieder näher zu kommen. Der erste Schritt ist auf jeden Fall gemacht.


  7. 7. Bärbel berichtet:

    @Lars: Ja, Slimsticks kann man auch in der Apotheke kaufen, da ist es aber deutlich teurer als z.B. in Online-Apotheken oder direkt beim Hersteller.


  8. 8. Nicole berichtet:

    Ich bin gespannt. Hab heute damit angefangen da ich einfach unzufrieden bin und ich nach der Schwangerschaft ( 8 Monate her )immer noch 15 Kilo drauf habe. Mittlerweile sogar bissl mehr. Nichts hilft. Jetzt probier ich die slimsticks mal aus. Scheint gut zu sein. Hab vor der Schwangerschaft 40 Kilo abgenommen aber halt sehr radikal. Jetzt geht das nicht mehr mit kleinen Kind. Da muss ich stark sein. Bin sehr gespannt.


  9. 9. Laura berichtet:

    Wie viel kostet es ca in der apotheke?


  10. 10. Georg berichtet:

    Viel zu viel!!! Am Besten direkt beim Hersteller kaufen: http://bit.ly/1Ia3E3x


  11. 11. Hannes berichtet:

    Ja das hilft


  12. 12. meinefresse berichtet:

    Schonmal was von sport und Konsequenz gehört? Blabla alle machen sport und werden nicht dünn. Is auch scheiße wenn man sport macht und danach n happy mal reinstecke. Stellt euch nich so an. Irgendwann habt ihr die sticks nicht mehr und dann kommt der jojo efekt


  13. 13. Tessa berichtet:

    Ich esse unheimlich gerne genussvoll, deshalb tue ich mich mit Formuladiäten sehr schwer, weil sie für mich einfach grausam schmecken., Nun verwende ich seit 6 Wochen Slimsticks, esse weiterhin mein gewohntes köstliches Essen – bin aber nach der halben Menge angenehm satt. Ohne viel dazu zu tun, habe ich inzwischen 3 kg abgenommen. So einfach fand ich das Abnehmen noch nie. Noch 2 kg und ich habe mein Wunschgewicht erreicht.


  14. 14. Sabrina berichtet:

    Ich hoffe, es klappt !


  15. 15. Jenny berichtet:

    vertragen die sich mit der pille


  16. 16. Jörg berichtet:

    Also ich habe durch die Slimsticks deutlich weniger Hungergefühl. Verzichte jedoch auch auf Produkte die viele Kohlenhydrate enthalten. Beides zusammen ein gutes Duo. Das ständige zum Kühlschrank und Süssigkeitenschrank laufen ist bei mir weg. Und das schöne ich fühle mich gut dabei .


  17. 17. Chantal berichtet:

    Abnehmen ist eine Wissenschaft für sich, habe ich gemerkt. Meistens war es so, dass nach der Diät die Pfunde im Doppelpack zurückkamen. Auf der Suche nach einer zuverlässigen Methode bin ich auf SlimSticks aufmerksam geworden. Das hat sich alles sehr vielversprechend angehört. Aber ob es wirklich was bringt? Da ich bisher nur negative Erfahrungen gemacht habe, habe ich daran gar nicht geglaubt und wollte eigentlich davon Abstand halten. Doch dann dachte ich mir, schlimmer kann es ja nicht werden. Ich habe mir SlimSticks online bestellt. Kurz später wurde es auch schon geliefert. Die Anwendung funktioniert ganz einfach. Man muss das SlimSticks Pulver einfach nur in ein Glas Wasser einrühren und direkt trinken. Und das muss dreimal am Tag ungefähr eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten erfolgen. Anfangs dachte ich bei mir, es tut sich gar nichts. Doch dann bemerkte ich nach einiger Zeit, dass die Waage weniger anzeigt. Ich nehme SlimSticks nun seit fast zwei Monaten. Nun kann ich mich schon über 5 kg weniger freuen. Das sollte jeder einmal ausprobieren, der auch unter Übergewicht leidet.

Eigenen Erfahrungsbericht verfassen




 
2 x bewertet mit 4.75 von 1 bis 5 Sternen

Weitere Testberichte, Erfahrungsberichte, Erfahrungen und Tests von ähnlichen Angeboten und Shops finden Sie in der Kategorie Abnehmen.